Urteile neu online gestellt

 
Oberlandesgericht Dresden, Urteil v. 31.08.2021 - Az.: 4 U 324/21
Leitsatz:

Negative DSGVO-Auskunft ausreichend

Amtsgericht Pfaffenhofen_ad_Ilm, Urteil v. 09.09.2021 - Az.: 2 C 133/21
Leitsatz:

300 EUR DSGVO-Schadensersatz für unerlaubte E-Mail

Oberlandesgericht Brandenburg, Beschluss v. 11.08.2021 - Az.: 1 U 69/20
Leitsatz:

DSGVO-Schadensersatzanspruch setzt konkrete Schädigung voraus

Oberlandesgericht Bremen, Beschluss v. 16.07.2021 - Az.: 1 W 18/21
Leitsatz:

Anspruch nach Art. 82 DSGVO setzt Schaden voraus

Bundesgerichtshof, Urteil v. 15.06.2021 - Az.: VI ZR 576/19
Leitsatz:

Datenauskunftsanspruch gem. Art. 15 DSGVO

Verwaltungsgericht Schwerin, Urteil v. 29.04.2021 - Az.: 1 A 1343/19 SN
Leitsatz:

Gutachten eines Immobilien-Sachverständigen enthält idR. personenbezogene Daten

Verwaltungsgericht Wiesbaden, Beschluss v. 05.05.2021 - Az.: 6 K 60/21.WI
Leitsatz:

Datenschutzverein kann in einem Gerichtsverfahren nicht Prozessbevollmächtigter sein

Verwaltungsgericht Berlin, Beschluss v. 21.04.2021 - Az.: 1 K 360.19
Leitsatz:

Kein DSGVO-Anspruch gegen Datenschutzbehörde auf Einschreiten

Oberlandesgericht Stuttgart, Urteil v. 31.03.2021 - Az.: 9 U 34/21
Leitsatz:

Vorlage einer Vollmacht bei DSGVO-Auskunftsanspruch

Landesarbeitsgericht Stuttgart, Urteil v. 25.02.2021 - Az.: 17 Sa 37/20
Leitsatz:

Kein immaterieller DSGVO-Schadensersatz bei US-Transfer